Bündnis

Unser Bündnis ist ein Zusammenschluss mehrerer Genossenschaften, die in Berlin-Brandenburg einen Beitrag für eine nachhaltige, durchmischte und solidarische Stadt leisten oder leisten wollen. 

Das Bündnis ist offen für alle Genossenschaften, die das gemeinsame Ziel mitverfolgen wollen. Angesprochen sind Wohnungsgenossenschaften, Gewerberaum-, Atelier-, Ideal- und andere Genossenschaften, die in der Stadt einen Beitrag für eine nachhaltige, durchmischte und solidarische Stadt leisten, indem sie Wohnraum, Künstlerateliers, Arbeitsplätze, Flächen für Kleingewerbe, Proberäume, Spielstätten etc. errichten, erwerben und/oder betreiben. Auch Einzelpersonen, die dem Bündniszweck verbunden sind, können an den Bündnistreffen teilnehmen.

Das Bündnis hat sich ein Statut gegeben, dem auch die geringen Jahresbeiträge zu entnehmen sind.  In regelmäßigen Abständen wählen die Bündnismitglieder aus ihrem Kreis Sprecher*innen, die das Bündnis nach außen vertreten. Es finden alle 4-8 Wochen Bündnistreffen statt, auf denen aktuelle Entwicklungen in Berlin und Umgebung, verschiedene Probleme bei Projekten sowie das gemeinsame Auftreten besprochen werden. 

Bei Interesse schreibt einfach eine E-Mail an das angegebene Kontaktbüro. Genossenschaften sollten der E-Mail eine kurze Vorstellung und ihre Satzung beifügen. Die Sprecher*innen legen die Anfrage den Bündnismitgliedern bei einem der nächsten Plenen zur Abstimmung vor. Wir freuen uns auf viele weitere Mitglieder in unserem Kreis. 

Mitglieder

Diese Genossenschaften sind aktuell Mitglied in unserem Bündnis: 

Atelierhaus-Genossenschaft-Berlin eG • Blaue Insel eG • Cooperative Mensch eG • Das große und das kleine Haus eG • DIESE eG • Eine für Alle eG • Forum Kreuzberg Wohngenossenschaft eG • Freiraum-kooperative eG • Genossinnenschaft Schokofabrik eG • genowo Genossenschaft für Wohnprojekte eG • Gewerbehof Saarbrücker Straße eG • habitat eG • Mietergenossenschaft rs20 eG • Luisenstadt eG • Mietergenossenschaft SelbstBau eG • Mietergenossenschaft Unionsplatz Tiergarten eG • Mietergenossenschaft Kollwitzstraße 57 eG • Möckernkiez Genossenschaft für selbstverwaltetes, soziales und ökologisches Wohnen eG • Neues Wohnen Hellersdorf eG • POI eG • Selbstbaugenossenschaft Berlin eG • Selbstverwaltete Ostberliner GenossInnenschaft (S.O.G.) eG • Stadtbürgergenossenschaft von 2010 eG • Studentendorf Schlachtensee eG • trnsfrm eG • UCB Rot Buckow eG • urban coop berlin eg • WiBeG – Wohnungsbaugenossenschaft in Berlin eG • Wiesenstraße29 eG • Wöhlertgarten eG • Wohnungsbaugenossenschaft „Bremer Höhe“ eG • Wohnungsgenossenschaft Mollstraße eG • ZUsammen-KUNFT Berlin eG

DIESE eG

DIESE eG

Eine neue Genossenschaft zum Schutz Berliner Mieter*innen DIESE eG als mögliche Lösung Um die Bewohner*innen solcher Häuser zu schützen, wurde die DIESE eG von betroffenen Mieter*innen und Unterstützer*innen aus anderen Initiativen gegründet. Steht kein anderer Drittkäufer zur Verfügung und ist der Erwerb wirtschaftlich machbar...
Eine Für Alle eG

Eine Für Alle eG

Dachgenossenschaft für Gewerbeimmobilien Steigende Gewerbemieten und das einseitige Gewerbemietrecht stellen zunehmend kleine Handwerksbetriebe, Gewerbetreibende, den lokalen Einzelhandel sowie Kunst- und Kulturschaffende vor große Probleme. Auch soziale und gemeinwohlorientierte Akteure, politische Bildungsinitiativen, Vereine, Kitas o...
Forum Kreuzberg Wohngenossenschaft eG

Forum Kreuzberg Wohngenossenschaft eG

Die Forum Kreuzberg Wohngenossenschaft eG wurde 1993 von Bewohner*innen im Forum Kreuzberg gegründet und ist integraler Bestandteil des sozio-kulturellen Stadtteilprojektes „Forum Kreuzberg“, das bereits 1972 als alternative Lebens- und Arbeitsgemeinschaft in der Rechtsform eines gemeinnützigen Vereins von Dr. Carl Michael Wilhelmi begrü...
Freiraumkooperative eG

Freiraumkooperative eG

Die Freiraumkooperative eG wurde 2016 gegründet, um gemeinschaftliche und bezahlbare Haus- und Wohnprojekte in Berlin und Brandenburg zu initiieren. Wir beteiligen Nutzer an Planung und Umsetzung, sichern deren dauerhafte Mitbestimmung und fördern Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung. Daneben schaffen wir erg.nzende ehrenamtliche u...
Genossinnenschaft Schokofabrik eG

Genossinnenschaft Schokofabrik eG

Im Dezember 2003 wurde die Genossinnenschaft Schokofabrik von 14 aktiven Frauen gegründet, um den Erhalt des Vereins Frauenzentrum Schokoladenfabrik e.V. langfristig zu sichern. Durch den Erwerb der Immobilie und die Vermietung an den Verein werden günstige Mietkonditionen gewährleistet. Die Schokofabrik ist Europas größtes Frauenzentrum und ...
genowo Genossenschaft für Wohnprojekte eG

genowo Genossenschaft für Wohnprojekte eG

Die genowo Genossenschaft für Wohnprojekte eG wurde 2007 von Aktiven aus der Wohnprojekte-Szene gegründet. Ihr Ziel war und ist die Schaffung von gemeinschaftlichem Wohnen auf Mietbasis, das nicht nur Eigenverantwortung und Selbstbestimmung ermöglicht, sondern auch nachhaltige Vernetzung und fürsorgliche Nachbarschaft. Das Angebot für so v...
Habitat e.G.

Habitat e.G.

Die HABITAT stellt die Aspekte Selbsthilfe und Eigeninitiative in den Vordergrund und will insbesondere Menschen ansprechen, die bereit sind, gemeinsam mit der Genossenschaft Ideen und Projekte zu entwickeln. Dies findet sich auch in der Satzung wieder. Bei aller konzeptionellen Offenheit und Flexibilität fühlt sich die HABITAT bei d...
Luisenstadt eG

Luisenstadt eG

Zu unserer Genossenschaft gehören zwanzig Häuser in Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg, der Großteil davon liegt im Block 103 zwischen Oranien- und Naunyn-, Manteuffel- und Mariannenstraße. Luisenstadt eG Mariannenstr. 4810997 Berlin Tel. 030 - 618 96 74Fax: 030 - 611 97 41 Sprechstunden für...
Mietergenossenschaft SelbstBau e.G.

Mietergenossenschaft SelbstBau e.G.

Die Selbstbau e.G. wurde 1990 von den BewohnerInnen der Häuser Rykestraße 13/14 in Berlin - Prenzlauer Berg gegründet. In den zwei nebeneinander stehenden Häusern wohnten mehrere Aktivisten einer Bürgerinitiative, die zu DDR-Zeiten (1987) den geplanten Abriss der Altbauten rund um die Rykestraße verhindern konnten. Im Frühjahr 1993 w...
Möckernkiez Genossenschaft für selbstverwaltetes, soziales und ökologisches Wohnen eG

Möckernkiez Genossenschaft für selbstverwaltetes, soziales und ökologisches Wohnen eG

Die Möckernkiez eG ist im Jahr 2009 aus einer seit 2007 aktiven Bürgerinitiative von Kreuzberger Bürgern entstanden, die auf einem damals zum Verkauf stehenden, 30.000 m² großen Baugrundstück am südöstlichen Rand des Parks am Gleisdreieck ein modellhaftes Neubauvorhaben entwickeln wollten. Bereits wenige Monate nach ihrer Gründung erwarb d...
Neues Wohnen Hellersdorf eG

Neues Wohnen Hellersdorf eG

Die Neues Wohnen Hellersdorf eG wurde im September 2001 von Initiatoren gegründet, um 592 Wohnungen, die die Hellersdorfer Wohnungsbaugesellschaft mbH zum Verkauf ausgeschrieben hatte, zu erwerben und damit den Verkauf an Investoren zu verhindern. Die in sich geschlossene Bebauung am östlichen Berliner Stadtrand entstand in den J...
POI Geno iG

POI Geno iG

POI Geno iG ist eine Genossenschaft in Gründung mit dem Ziel,die soziale und kulturelle Vielfalt in urbanen Quartieren durch ein vielfältiges Angebot an preisgünstigen, bedarfsgerechten, sozial-inklusiven, interkulturellen Wohnungs-, Betreuungs-, Beratungs-, Mitwirkungs- und Gestaltungsangeboten zu fördern. Mitglieder der Genossenschaft sin...
Selbstbaugenossenschaft Berlin eG

Selbstbaugenossenschaft Berlin eG

Die Selbstbaugenossenschaft wurde 1984 im Rahmen der IBA gegründet und errichtet seit diesem Zeitpunkt unter Mitwirkung der zukünftigen Bewohner experimentellen Wohnungsneubau. In ihren im Rahmen der IBA in den 80-er und 90-er Jahren errichteten Häusern wurden jeweils verschiedene Beteiligungs- bzw. Finanzierungsmodelle untersucht. ...
Selbstverwaltete Ostberliner GenossInnenschaft e.G.

Selbstverwaltete Ostberliner GenossInnenschaft e.G.

Die Selbstverwaltete Ostberliner GenossInnenschaft e.G. (S.O.G. eG) entstand aus der Ostberliner HausbesetzerInnen-Szene heraus. Nach dem Fall der Mauer wurden vor allem im Prenzlauer Berg, in Mitte und in Friedrichshain über 120 leerstehende Häuser besetzt, um sie vor dem drohenden Abriss zu bewahren. In diesen Freiräumen ko...
Studentendorf Schlachtensee eG

Studentendorf Schlachtensee eG

Die Studentendorf Schlachtensee eG wurde 2002 von Bewohnern des Studentendorfs und den Aktivisten des Freundeskreises um Hardt-Waltherr Hämer gegründet. Bereits seit Herbst 1998 versuchten die Bewohner den Abriss des denkmalgeschützten und größten Berliner Studentendorfs zu verhindern. 2003 konnte die Genossenschaft das Studentendorf Schl...
TRNSFRM

TRNSFRM

Die TRNSFRM eG unterstützt Projektinitiativen, die den Zielen der Genossenschaft entsprechen und die Räume für ihre Vorhaben brauchen. Sie übernimmt die Bauherrenaufgabe für die Planung und die bauliche Umsetzung der Projekte. Sie entwickelt Kooperationsmodelle und Werkzeuge, wie die Zusammenarbeit zwischen den späteren NutzerInnen und d...
urban coop berlin eg

urban coop berlin eg

Die Projektentwicklungsgenossenschaft urban coop berlin nimmt innerhalb der Jungen Genossenschaften in Berlin eine Sonderstellung ein, insofern sie keine Immobilien besitzt und nicht selbst als Bauträger tätig ist. Die 2016 gegründete urban coop berlin ist eine Plattform für alle, die anders wohnen und gemeinsam bauen wollen. Unt...
Wiesenstraße29 eG

Wiesenstraße29 eG

Die Wiesenstraße29 eG bewirtschaftet und entwickelt seit 2009 das gleichnamige Atelierhaus. Ziel der 2008 gegründeten Genossenschaft ist die Förderung der Bildenden Kunst und des internationalen Künstleraustauschs durch kostengünstige, langfristig gesicherte, professionelle Arbeitsräume. 33 % der Gesamtfläche sind an die At...
Wohnungsbaugenossenschaft in Berlin (WiBeG)

Wohnungsbaugenossenschaft in Berlin (WiBeG)

Die „Wohnungsbaugenossenschaft in Berlin“ (WiBeG) ist 2007 aus einem Projekt für ein Mehrgenerationenhaus an dem ehemaligen Postenweg in der Schönholzer Straße mit der Idee entstanden, möglichst bezahlbaren Wohnraum für ihre Mitglieder zur Verfügung zu stellen. Zwischen 2008 und 2015 konnte die Genossenschaft fünf weitere Projekte auf dem eh...
Wohnungsbaugenossenschaft „Bremer Höhe“ eG

Wohnungsbaugenossenschaft „Bremer Höhe“ eG

Am 27. Januar 2000 gründeten 51 Bewohnerinnen und Bewohner unsere Genossenschaft, um die Häuser, in denen sie lebten, vor dem Verkauf an Investoren zu bewahren und in Eigenregie zu übernehmen. Von 2001 bis 2003 haben wir das Ensembledenkmal Bremer Höhe mit 460 Wohnungen und 11 Gewerbeeinheiten auf ca. 32.500 m. Nutzfläche umfassend sani...